Halswirbelsäule

Myelografie & Halswirbelsäule Schleudertrauma als Spezialuntersuchung

 

Indikationen

  • krankhafte degenerative Veränderungen der Bandscheiben, der Wirbelgelenke
  • Bandscheibenvorfälle
  • Wirbelgleiten
  • unfallbedingte Verletzungen
  • Spezialuntersuchungen beim Halswirbelsäulenschleudertrauma,
    Halswirbelsäulenrotationsschleudertrauma, für den Nachweis von Bandrupturen
  • mit anderen radiologischen diagnostischen Verfahren nicht nachweisbare knöcherne Verletzungen (Knochenbälkchenfrakturen)
  • Einblutungen
  • Muskelrupturen, Muskelrisse
  • Verletzungen des Rückenmarkes
  • Verletzungen der Nervenbahnen
  • Verletzungen der Halsgefäße (Arterien und Venen)
  • Diagnostik von Tumoren im Rückenmark, im Spinalkanal
  • Diagnostik von Knochentumoren
  • Diagnostik von Metastasen